Am 9.10.2014 fand zum dritten Mal der Audi Fashion Award im Curio Haus in Hamburg statt. Aus ca. 200 Bewerbungen von verschiedenen Jungdesignern aus allen norddeutschen Modeschulen wurden die kreativsten und innovativsten Ideen und Entwürfe ausgesucht. Unter die 24 Finalisten schafften es dieses Jahr 7 Studentinnen der FAHMODA. Die hochkarätige Jury, besetzt mit Vertretern aus der Modebranche und Modepresse –

Moderedakteur Ole Mlodzian von der Maxi

Chefredakteur Thomas Meyer vom Teaser Magazine

Juliane Diesner vom Blog “Style Shiver”

Artemis Karoussos vom Audi Designteam

Alice Pieper von Nya Nordiska

Thomas Hill Produktmanager von René Lezard

Manfred Wagner von Closed

Franca Hoef-Emden von Chiemsee

Jörg Ehrlich und Otto Drögsler von Odeeh

– kürte nach der Runway Show die jungen Modedesigner in vier verschiedenen Kategorien. Unsere Studentin Ann-Sophie Hofmann erhielt den ersten Preis in der Sektion “Sophisticated Elegance”. Sie gewinnt über 3000 € und ein halbjähriges, bezahltes Praktikum bei dem Label René Lezard.

Ann Sophie1

Für ihre Arbeit hat sich Ann-Sophie Hofmann von dem surrealistischen Künstler René Magritte inspirieren lassen. So finden sich in ihrer Kollektion zahlreiche Verweise auf die typischen Magritte Motive: die Wolken, die Herren in ihren Nadelstreifenanzügen, der Apfel und nicht zuletzt das humorvolle Spiel mit Schein und Sein bzw. mit  trompe l’oeil-Effekten – aus “ceci n’ est pas une pipe” wird bei Ann-Sophie “That´s not an Apple”.

Ann Sophie

art

Ann-Sophie 2

“Wir freuen uns auf das Praktikum mit Ann-Sophie”, sagte Thomas Hill, Produktmanager bei René Lezard, “sie wird bei uns sehr vielfältige Aufgaben übernehmen können.”
Als besonderes Special zeigten in der Jury-Pause die Gewinner der letzten beiden Awards ihre aktuellen Kollektionen und konnten so den Zuschauern präsentieren, wie sie sich in den vergangenen Jahren weiter entwickelt haben. Dabei waren unsere Absolventen Mandy Kreft (heute fest angestellt als Designerin bei Zero), Sam Acebey (Designer bei umasan & startet zudem eigenes Label Mikocaja) und Anette Hildenbrand (ehem. Praktikantin bei Vaude und momentan selbstständig).

Alumnis

Aber auch die Entwürfe unserer anderen Finalistinnen (mit Arbeiten aus dem 4. & 6. Semester) konnten sich in Hamburg sehen lassen:

Judith Hauser

Judith

Lisa van Wersch

Wersch3

Vanessa Dalmann

Vanessa

Julia Allen

Julia-Allen1

Maike Modrow

modrow2

Larissa Arndt

Larissa

Weitere Fotos gibt’s hier in unserem Blog.

Informationen