Designer   Michelle Sterling,  Elia Schiemann,  Romina Uliu,  Lisa Völker   |   Foto  Jannis Döring   |   Model   Lacy Yorke   |   Animation & Retusche   Webmaster

Ihre Antwort auf eine

sichere Zukunft im

Fashion Business

Die FAHMODA Akademie ist eine staatlich anerkannte private Modeschule für Modedesign und Maßschneiderei mit Sitz in Hannover. Sie wurde 2003 gegründet und hat sich bis heute zu einer anerkannten Erfolgsinstitution in der Textilwirtschaft entwickelt.

Durch die extrem hohe Qualität der Ausbildung zählt die FAHMODA zu den besten Modeschulen Deutschlands. Die auf Ganzheitlichkeit ausgerichtete, interdisziplinäre Ausbildung auf

höchstem Niveau orientiert sich an den Erfordernissen unserer heutigen Zeit: der Verbindung aus Tradition und Innovation, Kreativität und Modemanagement, Handwerk und Modedesign.

Dabei liegt dem FAHMODA-Dozententeam die individuelle Förderung und der Erfolg jedes einzelnen Studenten am Herzen. Gezielte Coachings, Unterstützungen und Kooperationen mit Modeunternehmen bieten für zukünftige Jungdesigner eine professionelle Begleitung in den Berufseinstieg. Mehr dazu…

MODEILLUSTRATIONEN

Zeichnungen  aus dem Unterricht, Projekten, Abschlussmappen und Präsentationen quer durch alle Jahrgänge.

AKTUELLE EVENTS

SAVE THE DATE

Das Drei-Säulen-

Ausbildungsmodell

im Modedesign

Seit dem WS 2018/2019 bietet die FAHMODA erstmals das sogenannte Drei-Säulen-Ausbildungskonzept an. So können in nur acht Semestern drei Abschlüsse erzielt werden: Neben dem bisherigen Ausbildungsmodell mit Abschluss als staatl. geprüfter Mode-Designer und dem Gesellenbrief des Maßschneiderhandwerks – welches weiterhin bestehen bleibt – kann zukünftig auch parallel der Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre in Kooperation mit der PFH Private Hochschule Göttingen  erreicht werden. So können Absolventen in Zukunft beispielsweise die Abschluss-Kollektion nicht nur eigenständig entwerfen und fertigen, sondern diese durch einen professionellen Business-Plan im Hinblick auf die Marktchance plausibilisieren. Die BWL-Vorlesungen werden bereits ab dem 1. Semester in modernster Form durch Blended-Learning-Konzepte realisiert.

Im ersten Jahr findet für alle die Grundausbildung statt: im Fachbereich „Design und Kreativität“ werden die Grundlagen der Gestaltung und des Modedesigns gelehrt; im technischen Fachbereich das Basiswissen der Maßschneiderei. Wer sich für das Drei-Säulen-Ausbildungskonzept entscheidet, erhält zusätzlich parallel ab dem 1. Semester BWL-Vorlesungen. Ab dem zweiten Jahr liegt der Schwerpunkt auf der individuellen Spezialisierung und auf der praktischen Erfahrung in der Modebranche. Dabei kann zwischen dem jeweiligen Studien- bzw. Ausbildungsgang gewählt werden (siehe Abschlüsse an der FAHMODA ). Außerdem besteht die Möglichkeit, sich auf den Bereich „Mens Fashion and Tailoring“ zu spezialisieren. Das zweite Ausbildungsjahr wird im Fach Maßschneiderei mit einer Zwischenprüfung abgeschlossen.

Alle Details…

LOOKBOOK

Lookbookfotos aus dem Absolventenjahrgang 2019.

Internationale Ausrichtung in der Modebranche

DIE INTERNATIONALE AUSRICHTUNG

Internationale Erfahrung zählt heute zu den wichtigsten Voraussetzungen, um erfolgreich ins globale Fashion Business zu starten.

Auslandsaustausch sowie Auslandspraktika gehören ebenso zum Portfolio wie die Möglichkeit, an einer internationalen Universität den Bachelor-

oder Master-Abschluss zu erwerben. Um Auslandsaufenthalte, etwa in China, England, Irland oder Italien, zu ermöglichen, setzen wir teilweise Drittmittel und eigene Förderbudgets ein, mit denen wir Stipendien für außergewöhnliche Qualifikationen zur Verfügung stellen können. Alle Details…

TRAILER / VIDEOS

Trailer aus der HANNOVER FASHION SHOW des Absolventenjahrgangs 2019.

Fahmoda, deutsche Modeschule, Fahmoda - Logo, Modedesigner-Ausbildung, Ausbildung im Maßschneider- Handwerk, Modedesigner, Bachelor und BWL-Studium

HANNOVER FASHION SHOW 

Das Highlight der Show sind die Abschlusskollektionen. Schüler und Schülerinnen des 3. Semester präsentieren das erste Mal Outfits auf dem Laufsteg. Das  jährliche Event findet mit großem Presseecho in der Orangerie am Schloss der Herrenhäuser Gärten statt.

Am 16. März dieses Jahres war es wieder soweit. TV, Prominenz, Presse und ein volles Haus…

SIE HABEN FRAGEN ODER BENÖTIGEN MEHR INFORMATIONEN ? 
SCHREIBEN SIE UNS!