Die Fachhochschule des Mittestands (FHM) und die FAHMODA Akademie in Hannover kooperieren.

Hannover/Bielefeld, 11. Mai 2021

Die Fachhochschule des Mittestands (FHM) und die FAHMODA Akademie in Hannover kooperieren. Ab sofort bietet die FHM den Studiengang B.A. Fashion Management für Absolventen der staatlich anerkannten, privaten Modeschule in verkürzter Form an. Hierfür werden Vorleistungen aus den Ausbildungen in “Mode Design (staatl. geprüft)” und „Maßschneiderhandwerk (HWK)“ angerechnet. Das verkürzte Vollzeit-Studium, das an der FHM stattfindet, führt die Studierenden so innerhalb von nur 1,5 Jahren zum Bachelorabschluss. Bewerben können sich alle bisherigen Absolventen der FAHMODA Akademie, die vor ihrer Ausbildung die Hochschulzugangsberechtigung in Form des Abiturs oder Fachabiturs erworben haben.

„Mode- und Textilunternehmen agieren zunehmend international. Zukünftige Modemanager sollten nicht nur ein Verständnis für Markenbildung und Design haben, sondern auch ökonomische Zusammenhänge sowie die technischen Abläufe innerhalb der Produktion kennen. Im Studiengang Fashion Management bereiten wir unsere Studierenden ideal auf den Einsatz in gehobenen Fach- und Führungspositionen im Modemanagement vor“, so Prof. Dr. Astrid Kruse, Dekanin des Fachbereichs Medien an der FHM.

„Unsere Absolventen verfügen bereits über die besten Voraussetzungen, um Ihre Karriere im Modebusiness zu beginnen. Wir bieten ihnen aber auch die Chance, ihre erfolgreiche Ausbildung mit dem akademischen Titel eines Bachelors zu krönen. Wir freuen uns sehr, dass wir die FHM als neuen Kooperationspartner in diesem Bereich gewinnen konnten“, sagt Torsten Max Volmary, Leiter der FAHMODA Akademie.

Fashion-Manager verantworten beispielsweise das Marketing eines Modelabels und entwerfen Strategien zur Vermarktung der Modekollektionen. Sie setzen Kampagnen um und steuern so die Positionierung der Marke innerhalb des Marktes. Sie sind in Schlüsselpositionen wie Entwurf/Produktentwicklung, Produktmanagement, Einkauf, Vertrieb oder Controlling eines Mode- oder Textilunternehmens tätig oder verantworten das Lizenzgeschäft.

Über die Fachhochschule des Mittelstands (FHM):

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule mit aktuell 5.311 Studierenden, 250 Mitarbeitern, 95 Professoren und 400 Experten aus der Wirtschaft als Lehrbeauftragte an den Standorten Bielefeld, Bamberg, Berlin, Frechen, Hannover, Köln, Rostock und Schwerin. Das Angebot umfasst 49 Studiengänge in den drei Fachbereichen Wirtschaft, Medien sowie Personal, Gesundheit & Soziales. Studierende können in Vollzeit, Teilzeit, dual oder im Fernstudium den Bachelor oder Master absolvieren. Auch Promotionsprogramme in Kooperation mit britischen Universitäten gehören zum Angebot der Hochschule. Das Portfolio wird komplettiert durch ein breites Weiterbildungsprogramm. Die FHM wurde im Jahr 2000 vom Mittelstand für den Mittelstand in Bielefeld gegründet und hat sich seither durch anwendungsorientierte Forschung und Praxisprojekte als starker Partner für die Wirtschaft etabliert. Gesellschafter ist die Stiftung Bildung & Handwerk aus Paderborn.

 Über die FAHMODA Akademie

Die FAHMODA Akademie ist eine staatlich anerkannte private Modeschule für Modedesign und Maßschneiderei. Sie wurde 2003 gegründet und hat sich bis heute zu einer anerkannten Erfolgsinstitution in der Textilwirtschaft entwickelt. Die auf Ganzheitlichkeit ausgerichtete, interdisziplinäre Ausbildung auf höchstem Niveau orientiert sich an den Erfordernissen unserer heutigen Zeit: der Verbindung aus Tradition und Innovation, Kreativität und Handwerk, Bekleidungstechnik und Modedesign. Das Besondere an der FAHMODA ist unter anderem die Doppelausbildung: parallel zur Ausbildung zum Modedesigner kann der Gesellenbrief im Maßschneiderhandwerk erlangt werden. Gezielte Coachings, Unterstützungen und Kooperationen mit renommierten Modeunternehmen bieten für zukünftige Designer eine professionelle Begleitung in den Berufseinstieg.

PRESSEKONTAKT: Inga Hörttrich M.A. │Fachhochschule des Mittelstands (FHM)