Fahmoda Blog

FAHMODA BLOG
Das hier erfahren Sie live in den Social Media über die FAHMODA.
https://fahmoda.de/fahmoda-blog

April 2022

Jason Starke FAHMODA Absolvent 2022

2022-04-29T09:40:04+02:00

Jason Starke

Vulnerable Hours

Die Prêt-à-porter Kollektion „Vulnerable Hours“, für die Saison ist inspiriert von dem Gemälde „The Massacre of the Innocents“ des Künstlers Cornelis Cornelisz van Haarlem. Motivation für die Kollektion ist der niemals aufhörende Krieg der seit Anbeginn der Zeit so viel Leid und Qual mit sich bringt, dass selbst wir das noch zu spüren bekommen.

Jason Starke FAHMODA Absolvent 20222022-04-29T09:40:04+02:00

Rida Khawatmi FAHMODA Absolvent 2022

2022-04-29T09:33:44+02:00

Rida Khawatmi

Mosaik

Die Prêt-à-porter, DOB Kollektion „Mosaik“ ist eine Hommage an die Stadt Damaskus die durch die traditionelle Kunstform des Mosaik inspiriert. Das Mosaik vereint die Ästhetik der dekorativen Elemente, das handwerkliche Erbe und die technische Kreativität. Dabei werden Linien, Farben und Grafiken auf künstlerische Weise eingebracht. Die Betrachterinnen und Betrachter sollen sich in eine andere Welt versetzt fühlen, als würde man durch eine gewöhnliche Tür in das Innere eines wunderschönen Damaszener Hauses eintreten, in dem dekorative Elemente voller Schönheit wetteifern, um ihnen die Geschichten des Lebens auf eine andere Weise zu erzählen.

Rida Khawatmi FAHMODA Absolvent 20222022-04-29T09:33:44+02:00

Anna Ohlendorf FAHMODA Absolventin 2022

2022-04-29T09:17:58+02:00

ANNA OHLENDORF

Escaspism

„Escapism“ ist eine Unisex-Kollektion und beschäftigt sich mit dem Eskapismus, der Flucht, der Rebellion und dem Surrealismus. Die Kollektion thematisiert die Realitätsflucht und den daraus resultierenden Protest gegen das Alltägliche und Konventionelle.

Die Stilwelt der Kollektion bewegt sich zwischen Surrealismus und Moderne. Sie setzt sich zusammen aus Neon-Farben, surrealistischen Mustern, QR-Codes und LEDs.

Anna Ohlendorf FAHMODA Absolventin 20222022-04-29T09:17:58+02:00

Tim Kaiser FAHMODA Absolvent 2022

2022-04-29T09:04:51+02:00

TIM KAISER

Hanover Fashion

Die nervenaufreibende und die FAHMODA-Absolventinnen und Absolventen abnutzende Arbeit gipfelt alljährlich in der Präsentation der Abschlusskollektion auf der HANNOVER FASHION SHOW.

Als bisher fehlender und noch ausstehender Beitrag wird der Show nun eine Kollektion namens „Hanover Fashion“ beigesteuert. Dies ist einzig logisch, richtig und wichtig.

Tim Kaiser FAHMODA Absolvent 20222022-04-29T09:04:51+02:00

Juli 2021

FOTOS HANNOVER FASHION SHOW 2021

2022-05-02T17:02:52+02:00

Die HANNOVER FASHION SHOW 2021

Vor der eindrucksvollen Kulisse, Niedersachsens größten Stadion der Heinz-von-Heiden-Arena, zeigten 15 FAHMODA Absolvent:innen ihre Abschlusskollektionen.
Auf 50 Meter Catwalk präsentierten ca. 80 Models dem begeisterten Publikum spektakuläres Modedesign der Absolvent:innen und experimentelle Kreationen der drei FAHMODA Jahrgänge.

Informationen zu den Abschlussarbeiten der Absolventen 2021 > HIER

Christopher Bielke #

Fotos von der HANNOVER FASHION SHOW 2021

[…]

FOTOS HANNOVER FASHION SHOW 20212022-05-02T17:02:52+02:00

Juan Camilo Montes Ceferino, Gewinner des Special Award Workwear Couture 2021

2021-08-04T09:52:40+02:00

FAHMODA Absolvent 2021 Juan Camilo Montes Ceferino ist Sieger des SPECIAL AWARD WORKWEAR COUTURE

6.07.2021

Strauss magnetisiert die Modewelt – unter dem Motto „It’s a magnetic world“ vergibt Strauss erstmals den Special Award Workwear Couture im Rahmen des international bedeutenden European Fashion Award FASH.

FAHMODA Absolvent Juan Camilo Ceferino begeistert die Jury mit seinem einzigartigen Design. Er erhält den mit  2.500 Euro dotierten 1. Preis.

Herzlichen Glückwunsch!

Engelbert Strauss lobt als führender Hersteller von Berufsbekleidung den Special Award Workwear Couture aus. Er findet in Kooperation mit dem European Fashion Award FASH statt.

„Die Branche steht vor einem Technologiesprung. Wir unterstützen die Designer von Morgen dabei, sich in die neuen Verarbeitungstechniken hineinzudenken. Strauss ist hier der ideale Partner, der auf dem Gebiet fortschrittlicher Technologien großes Know-How aufgebaut hat.“

Joachim Schirrmacher, Direktor European Fashion Award

Juan Camilo Montes Ceferino, Gewinner des Special Award Workwear Couture 20212021-08-04T09:52:40+02:00

Juni 2021

Julia Dieker FAHMODA Absolventin 2021

2021-06-03T12:08:27+02:00

JULIA DIEKER

Strukturen Komplott

Die Prêt-à-porter Unisex Kollektion Strukturen Komplott für Herbst/Winter 2021/22 setzt sich mit traditioneller Handwerkskunst auseinander und umfasst unterschiedliche Strick-, Web- und Filz Techniken. Der Prozess des natürlichen Färbens mit pflanzlichen Materialien ist ein großer Bestandteil der Kollektionsentwicklung. So entstehen Muster, Strukturen und Formen, die von der Natur inspiriert sind. Die Idee dahinter ist, das alte traditionelle Handwerk neu aufleben zulassen.

Nachhaltig als Thema der Kollektion ist die Verbindung von biologischen Materialien mit dem handwerklichen Verarbeitungsprozess.

JuliaDieker FAHMODA Absolventin 20212021-06-03T12:08:27+02:00

Samira Weiss FAHMODA Absolventin 2021

2021-06-01T21:32:54+02:00

SAMIRA WEISS

Lucid

Die saisonunabhängige DOB-Couture-Kollektion Lucid beschäftigt sich mit dem Thema der Bildhauerei der italienischen Renaissance, ist inspiriert von der klaren und ausdrucksstarken Schönheit der zumeist nackten Skulpturen weiblicher Körper. Den Marmor, die beinahe unmögliche Verdrehtheit der Skulpturen und deren sinnliche Ausstrahlung greift Lucid durch die Farbwelt von cremeweiß über apricot bis rot auf, sowie durch formende Corsagen und sanft verschlungene und skulptural anmutende Drapagen.

Die Kollektion betrachtet des Weiteren den Arbeitsvorgang des Bildhauers, welcher aus grobem Marmorstein fein geschliffene Formen erschafft und während des Prozesses selbst an seiner Arbeit wächst. Dieser Gedanke wird weitergesponnen bis hin zur Zielgruppe, behandelt so das Reifen der eigenen Persönlichkeit nach der Annahme, dass – wie es Michelangelo von seinem David sagte – die Skulptur (= Identität) schon immer im Stein vorhanden ist und nur noch ans Licht geholt werden muss.

Die Sepiaskizzen der Bildhauer, die Frauenkleidung der italienischen Renaissance mit voluminösen Ärmeln und steifen Corsagen, die Motive der venezianischen Nadelspitze ‚Point-de-Venise‘ und besonders der Pfirsich als absolutes Bild der Sinnlichkeit und Spiegel einer warmen, italienischen Farbpalette bilden weitere Inspirationen der Kollektion. Sie finden sich in Malereien, Quilts und Stickereien wieder.

Besonderer Wert wird auf Nachhaltigkeit gelegt, welche vor allem durch das Färben mit natürlichen Materialien und die ausschließliche Verwendung von gewaltfrei produzierter Peace-Silk erreicht wird.

Durch die aufwendige, handwerkliche Verarbeitung bewegen die Kleidungsstücke sich im hohen Preissegment. Sie bieten […]

Samira Weiss FAHMODA Absolventin 20212021-06-01T21:32:54+02:00

Sona Mehdipoor FAHMODA Absolventin 2021

2021-07-14T21:59:50+02:00

SONA MEHDIPOOR 

IllusionsWirklichkeit

Illusion ist eine falsche/verfälschte Wahrnehmung der Wirklichkeit.

Aber auch die Befreiung in die eigene Traumwelt, die das Gefühl der Überraschung und des Erstaunens verschafft. Bewusst veränderte Wahrnehmungen im Leben braucht man, um die gewohnten Perspektiven zu erweitern und neue kreative Wege zu gehen.

In meiner Kollektion ist die Illusion eine (positive) Sinnestäuschung, die anregt, anders zu denken als zuvor betrachtet und es dem Betrachter ermöglicht, durch Außergewöhnliches neuen Raum für Kreativität zu schaffen. Die Pret-a-Couture Frühling/Sommer Kollektion 21/22, der Sparte DOB behandelt die Verbindung zwischen Illusion, was wir sehen möchten und der Wirklichkeit, was wir wirklich sehen. Dabei sollen alltägliche Dinge den Klang zu etwas Besonderem bekommen.  Gepaart mit Drama und Dramaturgie wird die Illusionswirklichkeit in Mode umgesetzt.

Mode ist eine Traumwelt, die es ermöglicht, die Realität greifbar zu machen. Die Möglichkeit und das Ergebnis, dem Träger ein dauerhaftes Glücksgefühl zu geben, Freiheit zu erleben und das Selbstwertgefühl um einiges zu steigern. In der Realität soll Mode vor allem funktionieren, aber als Illusion gibt der dekorative Wert der Schönheit eine neue Bedeutung. Eine Illusion in der Realität geschaffen durch das Tragegefühl ist das Leitthema der Kollektion.

Sona Mehdipoor FAHMODA Absolventin 20212021-07-14T21:59:50+02:00
Nach oben